Ferienprogramm August 2017

Handys für den Artenschutz

Die Handysammelstelle der LBV-Bezirksgeschäftsstelle wartet auf Ihr gebrauchtes Handy
Die Handysammelstelle der LBV-Bezirksgeschäftsstelle wartet auf Ihr gebrauchtes Handy

 

In Deutschlands Haushalten schlummern ungefähr 72 Millionen ausgemusterte Handys. Für den Müll sind sie zu schade, denn rund 80 Prozent ihrer Materialien können wiederverwendet werden. Das Wuppertalinstitut hat im Auftrag des Umweltbundesamtes 2007 einmal genau nachgesehen. Es fand Kupfer, Eisen, Nickel, Silber und Zink, sowie geringe Mengen an Aluminium, Gold, Blei, Mangan, Palladium, Platin und Zinn. Auf 72 Millionen Handys hochgerechnet finden sich in den Schubladen und vergessenen Winkeln 1152 Tonnen Kupfer, 25,5 t Silber, 2,448 t Gold, 1,08 t Palladium, und 24,48 t Platin.

In Zusammenarbeit mit der Fa. Sellgreen sorgt der LBV dafür, dass die Handys weitervermarktet werden oder, wenn das nicht möglich ist, dass ein zertifiziertes Entsorgungsunternehmen die Inhaltsstoffe recycelt. Die Natur profitiert dreifach: Schadstoffe geraten nicht in den Naturkreislauf, wertvolle Rohstoffe und noch vermarktungsfähige Geräte werden wiederverwendet und der LBV bekommt für jedes gesammelte Handys eine Spende von 50 Cent.

 

Schicken Sie Ihr Handy an den

LBV Niederbayern

Bahnhofstr. 10

94315 Straubing

 

oder geben Sie es bei einer der folgenden Sammelstellen ab:

Expert Feuchtgruber Plattling

Expert-Gwinner in Deggendorf

 

 

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Ausgezeichnet!

Die LBV-Umweltstation Straubing ist Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern

Umweltstation Straubing auf
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION