Frühjahrsinventur bei den Vögeln

Deutschlandweite "Stunde der Gartenvögel"

Bis einschließlich 21.5.2017 können mit diesem Formular noch Ergebnisse gemeldete werden.
Bis einschließlich 21.5.2017 können mit diesem Formular noch Ergebnisse gemeldete werden.

 

Kein Platz für den Spatz

Wie geht es dem Haussperling in Bayern? – LBV-Mitmachaktion Stunde der Gartenvögel Plus will zusätzlich herausfinden, wo noch Spatzen leben

 

 

 

Am kommenden Muttertagswochenende ruft der LBV alle Naturfreunde im Freistaat wieder dazu auf, die Vögel in ihrem Garten zu zählen. Zum ersten Mal liegt dabei der zusätzliche Schwerpunkt der Mitmachaktion „Stunde der Gartenvögel Plus“ auf dem Spatz. Der einstige Allerweltsvogel steht seit 2016 in Bayern sogar auf der Vorwarnliste der Roten Liste der Brutvögel. „Mit dem diesjährigen Plus der Aktion wollen wir herausfinden, wo der Haussperling in Bayern noch lebt und brütet“, erklärt die LBV-Citizen-Science Beauftragte Martina Gehret. Alle Teilnehmer sind deshalb vom 12.-14. Mai dazu aufgerufen, nicht nur eine Stunde lang alle Vögel zu zählen, sondern zusätzlich auch einfache Angaben zum Spatz zu machen. Bereits zum dreizehnten Mal ruft der LBV und sein bundesweiter Partner NABU zur Gartenvogelzählung auf. Die Ergebnisse des „Citizen Science“-Projekts liefern Auskunft über die Entwicklung der heimischen Vogelwelt und den Lebensraum Garten.

 

 

Zur Mitmachaktion

Bei der Stunde der Gartenvögel Plus ist Mitmachen einfach und man muss auch kein Vogelexperte sein: Man setzt sich vom 12. bis zum 14. Mai eine Stunde lang mit Block und Stift in den Garten, Park oder auf den Balkon und zählt in diesem Zeitraum alle Vögel, die zu beobachten sind. Die Daten können direkt online in ein Formular eingegeben, per Post abgeschickt oder über Fax zum LBV gesandt werden. Als Bestimmungshilfe bietet der LBV zusätzlich Steckbriefe mit den 30 häufigsten Gartenvögeln auf seiner Homepage an. Die beobachteten Vögel können ganz einfach über die große Aktionsseite www.stunde-der-gartenvoegel.lbv.de eingegeben werden.

Kuckuck! Schon gehört?

Melden Sie den ersten Kuckuck des Jahres und helfen Sie mit, die Zukunft des Frühlingsboten zu erforschen.

 

Hier können Sie uns mitteilen, wann und wo Sie heuer zum ersten Mal einen Kuckuck gehört haben.

 

Infos über Verbreitung, Lebensraum und Gefährdung des Kuckucks finden Sie hier.


Nistkästen für Vögel aufhängen

Jetzt ist die beste Zeit um Brutplätze zu schafen

Es macht immer wieder Freude, einen Vogel beim Nestbau und bei der Aufzucht seiner Jungen zu beobachten. Wer dieses Schauspiel auch in seinem Garten beobachten möchte, sollte jetzt einen Nistkasten aufhängen. Ob gekauft oder selbst gebaut - in den allermeisten Fällen werden Nisthilfen von den Vögeln angenommen.

>> Hier können Sie nachlesen, worauf man dabei achten sollte.

 

 


Auf Waldkauz-Suche in der Weltenburger Enge

Der Vogel des Jahres in der BR-Abendschau

Mit dem Waldkauz als Vogel des Jahres will der LBV auf dessen Lebensraum ebenso hinweisen wie auf andere Eulen und generell die Tiere der Nacht. Der Bayerische Rundfunk war mit Dr. Christian Stierstorfer von der LBV-Bezirksgeschäftsstelle Niederbayern und der Gebietsbetreuerin Franziska Jäger in der Weltenburger Enge zum Eulen-Lauschen unterwegs. Der Donaudurchbruch mit seinen naturnahen Wäldern und strukturreichen Felswänden bietet für Waldkauz, Uhu & Co einen guten Lebensraum.

>> Sehen Sie hier den Beitrag in der Mediathek des Bayerischen Rundfunks.

 

 


Das Jahresprogramm 2017 ist fertig

Spannende Veranstaltungen für kleine Naturforscher

Winzige Wasserflöhe fangen, Fledermäuse bei der Jagd beobachten oder mit einem Profi auf Foto-Safari gehen: die Natur bietet unzählige Möglichkeiten für spannende Erlebnisse. Das Jahresprogramm der LBV-Umweltstation Straubing ist deshalb wieder randvoll mit Veranstaltungen, bei denen gespielt, gebastelt, geforscht und beobachtet wird. Wer zwischen sechs und zehn Jahre alt und gerne mit anderen Kindern draußen unterwegs ist, ist herzlich eingeladen, beim LBV die Natur und ihre Geheimnisse zu entdecken.

Das komplette Jahresprogramm gibt es hier zum Herunterladen. Gerne schicken wir Ihnen das Programm auch per Post zu.

 

 

 

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Ausgezeichnet!

Die LBV-Umweltstation Straubing ist Träger des Qualitätssiegels Umweltbildung.Bayern

Umweltstation Straubing auf
Mitglied werden
LBV Naturshop
Bayernweiter Newsletter
LBV QUICKNAVIGATION